Gutes Leben

Was ist Gutes Leben?

Gemeinsam möchten wir diese Frage mit unserem Projekt ganz praktisch ergründen ohne abschließende Antworten anzustreben und in ideologische Starrheit zu verfallen. Wir wollen offen für eine Vielfalt von Ansätzen bleiben und dynamische Weiterentwicklung und Veränderung zulassen. Zugleich fühlen wir uns mit unserer Mitwelt verbunden und wollen auch dazu beitragen, dass Andere ebenfalls ein selbstbestimmtes Gutes Leben führen können. Inspiriert durch den Begriff des Sumak Kawasay (buen vivir) aus Lateinamerika, wollen wir uns auf die Suche nach Wegen zu einer friedlichen Koexistenz mit der Natur machen. Für uns hat die Natur einen intrinsichen Wert. Wir betrachten sie insbesondere als Inspirationsquelle, durch die wir viel über Verbindung und Entwicklung lernen können, um uns gemeinsam in Lebendigkeit und Fülle zu entfalten.

Für ein Gutes Leben brauchen wir auch die Erfahrung von Sinn und das Gefühl, etwas bewirken zu können. Dazu begegnen wir uns gegenseitig wertschätzend und unterstützen das individuelle Potential in uns, sich in Freiheit zu entfalten und zum Guten Leben aller beizutragen. Gemeinsam können wir leichter im Einklang mit unseren Werten leben und durch praktisches Wirken die Verbreitung von Erfüllung, Freude und Liebe fördern.

Gutes Leben in Gemeinschaft beinhaltet für uns ebenso gemeinsames Feiern, Singen, Tanzen, Musizieren und geteilte Stille. Gemeinsam wollen wir unser Bewusstsein wachsen lassen und lernen, uns selbst und uns gegenseitig liebevoll anzunehmen.