Der Ort

Landsuche

Für unser Projekt suchen wir deutschlandweit einen Ort in ländlicher Lage. Dieser soll genügend Flächen zum Leben für anfangs 20 und später bis zu 150 Personen bieten, um gemeinsam zu lernen, zu forschen, und Land- und Forstwirtschaft (50-200ha) zu betreiben. Damit wir für unsere Bildungsarbeit gut erreichbar sind und auch damit einige von uns in Teilzeit außerhalb arbeiten können, wäre es wünschenswert, dass die nächste Stadt gut zu erreichen ist.

> Falls du einen Land-Tipp für uns hast melde dich gerne unter info@gutes-leben-akademie.de

Gestaltung des Ortes

Den Ort selbst werden wir vielfältig gestalten, ökologisch sanieren und ausbauen mit Räumen für Begegnung, Stille, mit einer Küche für Alle, Werkstätten, Seminarräumen, vielfältigen Wohnformen und allem, was noch kommen mag. Die Natur um uns herum ist uns wichtig, wir möchten sie kennenlernen und mit ihr im Einklang und Austausch leben. Die landwirtschaftlichen Flächen sollen für ganzheitlich aufbauende Landwirtschaft und Gartenbau (u.a. mit Agroforstsystemen und nach Permakulturprinzipien) teilweise zur Selbstversorgung aber auch zur Produktion von Nahrungsmitteln für Menschen außerhalb der Gemeinschaft genutzt werden.
Wir bauen ein überregionales Netzwerk zu anderen Projekten, Betrieben, sowie öffentlichen Institutionen auf und bieten eine Plattform für gemeinsame Bildungs- und Forschungsarbeit. Gemeinsam mit den Menschen aus der Region möchten wir Zukunftsperspektiven auf dem Land durch regionale Wirtschaftskreisläufe, Kulturangebote und ein solidarisches Miteinander schaffen.

Ein Agroforstsystem